So -
das hast du jetzt davon!

Graf Fitti

Gedanken über den Sinn der Sinnlosigkeit

Macht es Sinn, über die Sinnlosigkeit nachzudenken? Allerdings! Die Sinnlosigkeit ist sinnvoll, denn ohne sie gäbe es auch keinen Sinn. Es ist also sinnlos, die Sinnlosigkeit abschaffen zu wollen. Außerdem ist Sinnlosigkeit sehr einträglich, zum Beispiel das Schreiben eines sinnlosen Romans, das Produzieren einer sinnlosen Fernsehsendung, das Komponieren eines sinnlosen Liedes. Es gibt immer welche, die all das sinnvoll finden, und seinen Lebensunterhalt mit Sinnlosigkeit zu erwerben, das macht doch nun wirklich Sinn, oder doch nicht?

philosoph

Frohe Ostern!

Zack - erster!

Graf Fitti

Wenn drei Leute in einem Bus sind, und fünf steigen aus, dann müssen zwei Leute in den Bus steigen, damit der Bus leer ist.

scherzkeks

Steter Tropfen höhlt den Stein.

Graf Fitti

Wäre Liebe statt Geldvermehrung der wahre Lebenszweck - welch ein herrliches Leben könnte der Mensch dann führen!

philosoph

Am Besten heiratet man seine Braut in der Liebfrauenkirche, denn dort haben nur liebe Frauen Zutritt.

spaßvogel

Statistisch gesehen stirbt jeder Mensch nur ein einziges Mal. Das ist eine gute Nachricht, denn das bedeutet, daß bis zum Tod keinerlei Lebensgefahr besteht!

(Aus : Herbert und Schnipsi)

herbert-und-schnipsi-fan

Die Menschheit könnte fast alles erreichen - wenn sie sich endlich von den Religionen trennen könnte. Damit wäre die Hauptmotivation für Kriege eleminiert.

philosoph

Es gibt Diebe, die von den Gesetzen nicht bestraft werden und doch dem Menschen das Kostbarste stehlen: Die Zeit!
Napoleon Bonaparte

Angelika

Impressum

↑